ZU DEN KURSEN!

Betriebswirtschaftslehre (Mündliche Prüfung) - Folgen für die Finanzierung von Unternehmen

Kursangebot | Betriebswirtschaftslehre (Mündliche Prüfung) | Folgen für die Finanzierung von Unternehmen

Betriebswirtschaftslehre (Mündliche Prüfung)

Folgen für die Finanzierung von Unternehmen

Durch Basel III werden insbesondere die Eigenkapitalanforderungen erhöht.

 

Die Mindesteigenkapitalvorgaben werden dabei schrittweise erhöht, beginnend beim Jahr 2014 und endend am 1.1.2019. Die Staffelung wurde notwendig, um die Auswirkungen auf die Unternehmensfinanzierung so gering wie möglich zu halten.

 

Durch den quantitativ und qualitativ erhöhten Eigenkapitalbedarf der Banken steigen folglich auch die Eigenkapitalkosten, was zu schlechteren Kreditkonditionen führen kann.

 

Allerdings vermindert sich durch die verbesserte Eigenkapitalstruktur auch die Risikoanfälligkeit der Banken, da mehr Haftkapital zur Verfügung steht. Deshalb wird insgesamt betrachtet die Minderung von Fremdkapitalkosten eine mögliche Steigerung von Eigenkapitalkosten kompensieren und daher wird wohl kein Negativeffekt für die Kreditvergabe an Unternehmen entstehen.