ZU DEN KURSEN!

Erbschaftsteuer - Erwerbe von Todes wegen, § 1 Abs. 1 ErbStG

Kursangebot | Erbschaftsteuer | Erwerbe von Todes wegen, § 1 Abs. 1 ErbStG

Erbschaftsteuer

Erwerbe von Todes wegen, § 1 Abs. 1 ErbStG

steuerkurse JETZT WEITER LERNEN!

Weitere Lernvideos sowie zahlreiche Materialien erwarten dich:
Steuerberaterprüfung Vorbereitung | schriftlich & mündlich


1455 Lerntexte mit den besten Erklärungen

377 weitere Lernvideos von unseren erfahrenen Dozenten

3040 Übungen zum Trainieren der Inhalte

1209 informative und einprägsame Abbildungen

Video: Erwerbe von Todes wegen, § 1 Abs. 1 ErbStG

 

Der Erwerb von Todes wegen gemäß § 1 Abs. 1 Nr. 1 ErbStG wird in § 3 ErbStG weiter konkretisiert. § 3 ErbStG zählt die Vorgänge abschließend auf, die erbschaftsteuerlich als Erwerb von Todes wegen behandelt werden 

Der Erbschaftsteuer unterliegen in erster Linie nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 ErbStG

  1. der Erwerb durch Erbanfall 
  2. durch Vermächtnis oder 
  3. aufgrund eines geltend gemachten Pflichtteilanspruchs.

Diese Begriffe entstammen dem Erbrecht des BGB.

Prüfungstipp

Hier klicken zum Ausklappen

Steuerberaterprüfung

Wegen der Maßgeblichkeit des Zivilrechts ist ein gewisses Grundverständnis der erbrechtlichen Bestimmungen und Begriffe für den Umgang mit Erbschaftsteueraufgabenerforderlich.

Prüfungstipp

Hier klicken zum Ausklappen

Steuerfachwirtprüfung

Die Themen für die Erbschaftsteuer-Kurse haben wir nach den Schwerpunkten der Erbschaftsteuerklausuren aus den Prüfungsterminen der zurückliegenden Jahre ausgewählt. Bei den einzelnen Kapiteln werden wir Sie
auf die Prüfungsrelevanz des jeweiligen Themas hinweisen.