Vortragstraining für die mündliche StB-Prüfung

In diesem Vortragstraining für Steuerberater lernen Sie alles, um einen guten ersten Eindruck beim Prüfer zu hinterlassen und Ihren Kurzvortrag souverän zu meistern.

  • Das Webinar besteht aus allen folgenden Terminen:
    1. Teil 1 von 3:
      Am 02.01.2024 von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr
      195 Minuten
      Der Mitschnitt dieses Termins ist verfügbar.
    2. Teil 2 von 3:
      Am 03.01.2024 von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr
      195 Minuten
      Der Mitschnitt dieses Termins ist verfügbar.
    3. Teil 3 von 3:
      Am 04.01.2024 von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr
      195 Minuten
      Der Mitschnitt dieses Termins ist verfügbar.

  • StB Dipl.-Finw. Jan-Hendrik Hillers
    exam. StB Dipl.-Finw. Ken Keiper
  • Finanzgerichtsordnung (FGO), Externes Rechnungswesens, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht (Mündliche Prüfung), BGB (Mündliche Prüfung), Betriebswirtschaftslehre (Mündliche Prüfung), Berufsrecht der Steuerberater (Mündliche Prüfung), Europarecht (Mündliche Prüfung), Insolvenzrecht (Mündliche Prüfung), Grundlagen der Mikroökonomie, Mündliche Steuerberaterprüfung, Mündliche Steuerfachwirtprüfung, Steuer-Strafrecht, Volkswirtschaftslehre (Mündliche Prüfung)
  • 199,00 € für alle oben genannten Termine

Webinarmitschnitte kaufen Materialien zu diesem Webinar:

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Sie können den Video-Mitschnitt dieses Webinars erwerben. In dem Video-Mitschnitt sehen und hören Sie alles genau wie die Teilnehmer an den Live-Terminen. Da Sie aber keine eigenen Frage stellen können, erhalten Sie die Mitschnitte zu einem vergünstigten Preis.

Der Kurzvortrag in der mündlichen Prüfung zählt zwar nur zu 1/7 in die Gesamtnote, ist aber eigentlich viel wichtiger, denn: er ist der erste Eindruck, den die Prüfer von Ihnen haben. Und für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.
Daher lernen Sie in diesem Training, wie Sie:

  • souverän wirken und Ihre Rhetorik mit einfachen Handgriffen verbessern
  • Kompetenz ausstrahlen, selbst wenn Ihnen das Prüfungsthema nicht perfekt liegt
  • einen Vortrag sinnvoll strukturieren und gliedern
  • inhaltlich eine gute Figur machen und das Thema so darstellen, dass die Prüfer Ihnen sehr gut folgen können

Das Training wird von StB Dipl.-Finw. (FH) Jan-Hendrik Hillers und exam. StB Dipl.-Finw. (FH) Ken Keiper durchgeführt.

Ablauf
Das Training findet an drei aufeinanderfolgenden Abenden statt. Am ersten Abend erhalten Sie eine Einführung in die Thematik, lernen die Grundzüge einer optimalen Rhetorik für den Kurzvortrag und auch die Prüfungsthemen der letzten Jahre kennen. Hierbei schauen wir uns vor allem die schlimmsten Themen an, damit Sie im Falle des Falles gut vorbereitet sind.

Am zweiten und dritten Abend bereits Sie unter Prüfungsbedingungen ein Vortragsthema vor. Im Anschluss erhalten jeweils 10 Prüfungsteilnehmer die Chance, einen Vortrag zu erhalten und wertvolles Feedback zur Optimierung zu bekommen. Als Zuhörer profitieren Sie hierbei ebenfalls für Ihre eigene Rhetorik und lernen außerdem die verschiedenen Vortragsthemen in unterschiedlichen Variationen kennen, denn die Vorträge werden in unterschiedlichen Themen durchgeführt werden.

First come first serve
Wichtig: es gilt das Prinzip “first come first serve”. Die ersten 20 Anmeldungen erhalten die Chance, den Vortrag live vor der Gruppe zu halten. Bei allen anschließenden Anmeldungen können wir die Vortragsmöglichkeit nicht gewährleisten, doch auch dann lernen Sie als Zuhörer immer noch sehr viel von den Vortragenden und den unterschiedlichen Themen.

 Ihr Referenten

Jan-Hendrik Hillers ist Diplom-Finanzwirt und erfolgreicher Absolvent des Steuerberaterexamens im Jahre 2021. Mit der Abschlussnote 2,5 zählt er zu den top Absolventen dieses Jahrgangs. Bei steuerkurse.de entwickelt er das Kursmodul "Besteuerung der PersG". Neben seiner freiberuflichen Dozententätigkeit arbeitet Jan-Hendrik bei Flick Gocke Schaumburg in der Steuerberatung.

Ken Keiper ist Dipl.-Finanzwirt und hat 2023 erfolgreich das StB-Examen abgelegt. Heute ist er hauptberuflicher Dozent im Steuerrecht und Prüfer für die Fortbildungsprüfung zum Bilanzbuchhalter (IHK).