IStR-Basics: Warum drohen Doppelbesteuerungen?

In diesem kostenfreien Webinar erklärt Dipl. Finwin. Kirsten Runge alles wissenswerte zu Doppelbesteuerungen.

  • Start: 01.03.2022, ab 20:30 Uhr, 60 Minuten
  • Dipl. Finw. Kirsten Runge
  • Internationales Steuerrecht, Internationales Steuerrecht (2020)


Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Sie können es nicht mehr buchen. Bei kostenlosen Webinaren wird der Mitschnitt links angezeigt, sobald er verfügbar ist.

Dieses Webinar hat bereits stattgefunden. Bitte informieren Sie sich auf unsere Website über die weiteren zukünftigen Webinar-Angebote.

Dieses Webinar wird kostenlos angeboten!
Sie müssen sich lediglich anmelden, um sich einen Teilnahmeplatz zu sichern.
KEINE KOSTEN! KEINE VERPFLICHTUNGEN!

Wer im Inland seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, ist hier unbeschränkt steuerpflichtig. In „unbeschränkt“ steckt der gleiche Wortstamm wie in Schranke. Schranken haben wir an den Ein- bzw. Ausgängen unseres Landes. Wenn die Steuerpflicht unbeschränkt ist, gelten diese Schranken also nicht. Man ist mit dem Welteinkommen hier steuerpflichtig. Wer im Inland keinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, aber hier Einkünfte bezieht, ist mit diesen Einkünften hier steuerpflichtig. Die Steuerpflicht beschränkt sich also auf die inländischen Einkünfte. Wenn andere Länder das genauso handhaben, dann drohen folglich Doppelbesteuerungen.

 

Ihre Referentin

Ihre Referentin Dipl. Finwin. Kirsten Runge ist bereits seit 10 Jahren Dozentin und IHK-Prüferin an der IHK Essen und SIHK Hagen. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung weiß sie, worauf es in Ihrer Prüfung zum Bilanzbuchhalter ankommt.

 

Dieses Webinar richtet sich an SteuerfachwirteSteuerberater und Bilanzbuchhalter in der Prüfungsvorbereitung.